esta

Das ESTA-PRO-Formular ermöglicht eine unkomplizierte Einreise nach USA!

Das Electronic System for Travel Authorization (zu deutsch: elektronisches System zur Einreisegenehmigung), kurz ESTA, ermöglicht die unkomplizierte Einreise für Urlaubs- sowie Geschäftsreisende, bei einer maximalen Aufenthaltsdauer von 90 Tagen, in die Vereinigten Staaten von Amerika. Staatsbürgern aus 38 an das amerikanische ESTA-System angeschlossenen Ländern kommt dieses zu Gute – die mühsame Beantragung eines Visums auf klassischem Wege über die Botschaft entfällt durch den ESTA-Antrag.

Das ESTA-PRO-Formular kann über die Webseite www.esta-pro.org/antrag.php übermittelt und beantragt werden. Das US-Ministerium für innere Sicherheit empfiehlt, die elektronische Reisegenehmigung einzuholen, sobald eine Reise in die Vereinigten Staaten im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen geplant wird, spätestens aber 72 Stunden vor Abflug. Das elektronische Reisegenehmigungssystem ist allerdings so angelegt, dass es auch die Erfassung von Last-Minute- und aufgrund von Notfällen kurzfristig Reisenden erlaubt.

Hinweis: Kinder mit und ohne Begleitung müssen unabhängig von ihrem Alter eine eigene ESTA Genehmigung und eine eigene VWP-Anreiseberechtigung vorweisen.

Um mit Kindern visumfrei in die USA einzureisen, müssen Sie einige Dinge beachten. Kinderausweise, maschinenlesbare Kinderreisepässe, welche nach dem 26.10.2006 ausgestellt wurden oder ein Eintrag im Pass der Eltern werden für das Visumfreie Reisen nicht mehr anerkannt. Um ohne Probleme in die Vereinigten Staaten einzureisen benötigen Kinder entweder einen maschinenlesbaren Reisepass oder einen Kinderreisepass, der vor dem 26.10.2006 ausgestellt, und seit dem auch nicht verlängert wurde. Des weitern muss er ein Foto enthalten und darf in keiner anderen Weise verändert worden sein. Ansonsten ist es nötig, ein Visum zu beantragen.

ESTA beantragen : esta-antrag

Eine erteilte ESTA-Reisegenehmigung:
  • ist bis zu zwei Jahre oder bis zum Ablauf der Gültigkeit des Passes des Reisenden gültig, je nachdem, was früher eintritt
  • für mehrere Anreisen in die Vereinigten Staaten gültig
  • begründet keinen Rechtsanspruch auf Einreise in die Vereinigten Staaten an einer Einreisestelle. Die ESTA Genehmigung erlaubt den Reiseantritt per Flugzeug oder Schiff in die Vereinigten Staaten lediglich im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen. In allen Fällen treffen Zoll- und Grenzschutzbeamte an den Einreisestellen die Entscheidung über die Einreise.
esta-beantragen

 

Was ist esta?

Bei dem Elektronischen System zur Einreisegenehmigung handelt es sich um eine Methode, auch ohne die Beantragung eines Visums, per Schiff oder Flugzeug in die USA einzureisen. ESTA wurde von der US-Regierung ins Leben gerufen und untersteht dem US-Ministerium für Innere Sicherheit. Sinn und Zweck dieses Systems ist unter anderem das Vereinfachen kurzzeitiger Aufenthalte in den Vereinigten Staaten. Hauptsächlich handelt es sich bei ESTA allerdings um ein Mittel zum Grenzschutz, da es feststellt, ob Antragssteller ein mögliches Sicherheitsrisiko für die Vereinigten Staaten darstellen.

Um dieses Angebot nutzen zu können muss der Aufenthaltszweck privater oder geschäftlicher Natur sein und die Dauer des Aufenthalts darf maximal 90 Tage betragen. Des Weiteren ist es von Nöten, dass jeder Reisende einen Reisepass besitzt, der für die gesamte Aufenthaltsdauer in den USA gültig ist und Staatsbürger eines der 38 Länder ist, das die Bedingungen des Visumfreien Reisens (VWA) erfüllt.

Unter diesen Voraussetzungen ist es nun möglich, einen ESTA-Antrag auf eine Einreisegenehmigung zu stellen. Dies ist unter anderem auf der offiziellen Website des US-Ministeriums für Innere Sicherheit möglich. Der Antrag sollte 72 Stunden vor Reiseantritt gestellt werden. Allerdings sind auch Registrierungen bis kurz vor Abflug erlaubt. Für die Antragstellung fällt eine Gebühr an. Sollten Sie vorhaben, mit mehreren Personen in die Vereinigten Staaten zu reisen, besteht die Möglichkeit einen ESTA-Antrag für bis zu 50 Personen zu stellen.

Das Programm zur Visumbefreiung gilt für die gesamten Vereinigten Staaten von Amerika einschließlich Puerto Rico, Guam und die US-Virgin Islands (Jungferninseln). Innerhalb der gültigen Aufenthaltszeit von 90 Tagen können Sie Reisen nach Kanada, Mexiko und die Karibik unternehmen und auf beliebigem Wege in die USA zurückkehren. Allerdings müssen Sie bei jeder Einreise in die USA genügend finanzielle Mittel vorweisen, um Ihren gesamten Aufenthalt und die Rückreise bezahlen zu können. Ansonsten kann Ihnen die Einreise verwehrt werden.

Jetzt direkt zum ESTA-Formular esta-antrag

Wie lange gilt eine ESTA Reisegenehmigung?

Bitte beachten Sie, dass eine gültige ESTA-Genehmigung unter anderem über die offizielle Website des US-Ministeriums für innere Sicherheit erteilt werden kann. Des Weiteren begründet ein gültiger ESTA Antrag keinerlei Rechtsansprüche für eine Einreise in die USA, sollten die US-Behörden am Flughafen Ihnen diese verwehren. Es erlaubt lediglich das Antreten der Reise. Personen, die keine ESTA Genehmigung erhalten, müssen wie üblich ein Visum beantragen. Sollten Sie eine Genehmigung erhalten, ist diese 2 Jahre lang gültig. Wenn der Reisepass abläuft, erlischt die Gültigkeit. Mit einem gültigen Antrag dürfen Sie theoretisch beliebig oft in die USA einreisen. Allerdings sollte dies nicht öfter als 2-3 mal pro Jahr geschehen, da Ihnen sonst eine illegale Immigration vorgeworfen werden könnte.

esta-antrag

 

© 2016 estac.de  |  Impressum